Polyurethanräder

Polyurethanräder: „mit Polyurethanlaufbelag und Felgen aus weißem Polyamid“

Polyurethanräder – Die Lauffläche besteht aus einer dünnen Schicht Polyurethan, die fest mit dem Polyamid-Radkörper verbunden ist. Der Polyurethan-Laufbelag ist etwas weicher als der Radkörper und erhöht so den Laufkomfort deutlich. Zudem ist Polyurethan ein sehr abriebfestes Material und sorgt für eine lange Lebensdauer. Aufgrund ihrer weitgehenden Beständigkeit gegen Fette und Mineralöle sind die Polyamid-Polyurethan-Rollen häufig in der Lebensmittelbranche mit einer Edelstahlgabel als Rolle für Wagen und Gestelle zu finden.

Es werden 1–12 von 34 Ergebnissen angezeigt

Es werden 1–12 von 34 Ergebnissen angezeigt